skip to Main Content

10. öffentliche PKG-Tagung: Die Praxisklinik im Aufwind

2.-3. März 2018 | Hotel H10 Berlin Ku’damm, Joachimsthaler Straβe 31-32, 10719 Berlin | #pkgev18

Programm | Tagung | Seminare | Referenten | Sponsoren | Online-Anmeldung

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

wie die Zeit vergeht – die PKG – gefühlt gerade gegründet, schon hat sie 10jähriges. Nach ihrem fulminanten Start mit Einführung von § 122 2009 in das SGB V, hatten wir hohe Erwartungen an die weitere Entwicklung, die wir nach dem kurz darauf folgenden Politikwechsel leider deutlich herunterfahren mussten.

Wenn wir dennoch weiter zuversichtlich sind, schöpfen wir die Hoffnung dafür aus der Dynamik der Praxisklinik in der Diskussion nach Verabschiedung des KH-Strukturgesetzes. Als Spitzenverband der Praxiskliniken werden wir die augenblickliche Beachtung derselben nutzen, um ihre Fortschreibung im Gesetz voranzubringen, damit endlich auch GKV Versicherte an den Vorteilen der Behandlung in einer Praxisklinik im vollen Umfang teilhaben können.

Über das alles würden wir gern mit Ihnen sprechen, kommen Sie nach Berlin und machen Sie mit. Wir laden Sie herzlich dazu ein.

Dr. med. Thomas Horn
Präsident der Deutschen Praxisklinikgesellschaft e.V.

Tagung

Samstag, 3. März 2018, 10:00 bis ca. 14:00 Uhr, Hotel H10 Berlin Ku’damm

  • Dr. med. Thomas Horn
    Eröffnung der Tagung
  • Jochen Metzner
    Die Praxisklinik im Bundesland
    Kann sie einen Beitrag zur Strukturverbesserung leisten?
  • Prof. Dr. Günter Neubauer
    Praxisklinik – ein sinnvoller Baustein im System?
  • Dr. Andreas Bartels
    Die Praxisklinik aus Sicht einer Landes KV
  • Prof. Clarissa Kurscheid
    Gesundheitspolitische Handlungsfelder: Welche Chancen bieten sich den Praxiskliniken?
  • Dr. Andreas Bartels
    Die Praxisklinik aus Sicht einer Landes KV
  • Lars Lindemann
    SpiFa – Aufwind für Praxiskliniken?
  • Gerhard Schulte
    Sind Praxiskliniken Krankenhäuser im Sinne des § 107 SGB V?
    Anmerkungen zum Urteil des Sozialgerichts Mainz
  • Moderation
    Edgar J. Schmitt
    Geschäftsführer der Deutschen Praxisklinikgesellschaft (PKG) e.V.

ca. 14:00 Uhr Imbiss

Die Mitgliederversammlung der PKG e.V. findet am 3. März 2018 nach der öffentlichen Veranstaltung statt.

Seminare

Freitag, 2. März 2018, 13:00 bis 17:00 Uhr | Hotel H10 Berlin Ku’damm

  • 13:00-14:00 Uhr
    Seminar 1: Sinnhaftigkeit aktueller EDV
    Tamara Dietze
  • 14:00-15:00 Uhr
    Seminar 2: Strategie zum Schutz vor IT-/Cyber- und Datenschutzrisiken
    Florian Feix
  • 15:00-16:00 Uhr
    Seminar 3: Steueroptimierung für Praxiskliniken
    Klaus Karsten
  • 16:00-17:00 Uhr
    Seminar 4: Datenschutz – was kommt auf die Praxisklinken zu?
    Jörg Brehmer

Referenten

  • Dr. Andreas Bartels, Vorstand KV-RLP
  • Jörg Brehmer, Medico Risk GmbH
  • Tamara Dietze, Dietze-Bauer & Partner, Berlin
  • Florian Feix, Berater für Versicherungs- und Risikomanagement im Gesundheitswesen
  • RA Klaus Karsten M.A., RA und Fachanwalt für Steuerrecht, Schwerin
  • Prof. Clarissa Kurscheid, Leiterin igv Köln
  • Lars F. Lindemann, Hauptgeschäftsführer Spitzenverband Fachärzte
  • Jochen Metzner, Referatsleiter Hessisches Ministerium für Gesundheit undIntegration
  • Prof. Günter Neubauer, Leiter Institut für Gesundheitsökonomik München
  • RA Gerhard Schulte, Ministerialdirektor a.D. BMG Berlin

Online-Anmeldung

Hiermit melde ich mich verbindlich zur 10. Veranstaltung der PKG e.V. am 2. und 3. März 2018 im Hotel H10 Berlin Ku’damm, Joachimsthaler Straβe 31-32, 10719 Berlin an:

Vorabend

Am Vorabendtreff (2. März 2018, ab 19:00 Uhr) im Hotel H10 Berlin Ku’damm

nehme ich teil.

Seminare

Ich nehme teil am:

Seminar 1Seminar 2Seminar 3Seminar 4

Zahlung

Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Rechnung.

  • Mitglied: 80 Euro
  • Nichtmitglied: 150 Euro
  • Firmenmitarbeiter: 300 Euro

Sponsoren

Wir danken folgenden Firmen für ihre Unterstützung:

Zufriedene Teilnehmer der 9. öffentlichen PKG-Tagung

Auch die diesjährige Tagung fand ein positives Echo bei den Teilnehmern. Man könnte als Veranstalter zufrieden sein, wären die im Thema genannten Hindernisse für die Praxisklinik damit auch alle beseitigt worden. In mehreren Vorträgen wiesen die Referenten auf die Hindernisse hin und gaben Empfehlungen dazu, wie sie zu durch die Verantwortlichen beseitigt werden könnten.

Positionen von Parteien und gesundheitspolitisch aktiven Gruppen zeigen im Vorfeld der Wahlen in die richtige Richtung. Sie spiegeln Forderungen, wie sie die PKG e.V. seit 2009 erhebt und weiter erheben wird. Man wird sehen, was davon in Koalitionspapieren Eingang findet. Die Arbeit der PKG e.V. geht jedenfalls in gleicher Richtung weiter. Unterstützung dürfen wir dabei nur von unseren Mitgliedern erwarten. Aber, wie heißt es so treffend: Adler fliegen einsam, Krähen im Verband.

Der Gewinn der Mitgliedschaft liegt im Mitgliedernetz. Das kam auch in den fünf Workshops der Tagung zum Ausdruck. Die Vorbereitung der Tagung 2018 laufen bereits, nach der Tagung ist vor der Tagung. Wir melden uns rechtzeitig mit Einzelheiten.

Unsere Veranstaltungsreihe reifte von Jahr zu Jahr. Die dazu von den Teilnehmern angegebene Meinung bestärkt uns, auf diesem Weg fortzuschreiten.

Die Tagungen der vergangenen Jahre:

  • 2017: „Die PKG – der Hindernislauf im Wahljahr“
  • 2016: „Die Praxisklinik nach VSG II und KHSG“
  • 2015: „Die Praxisklinik. Gesundheitszentrum der Zukunft.“
  • 2014: „Praxis + Klinik = Praxisklinik“
  • 2013: „Die Praxisklinik als Kooperationspartner“
  • 2012: „Die Praxisklinik – wie geht es weiter?“
  • 2012: „Die Leistungsabrechnung online – OP-DOK“